Damals und heute: unsere Geschichte

Otto Frey, ausgebildeter Landwirtschaftsmeister, übernahm zusammen mit seiner Frau Martha Frey im Jahre 1970 die Führung des damaligen Mischbetriebes von seinem Vater Eduard Frey. Der Betrieb konzentrierte sich in den folgenden Jahren  auf Wein- und Obstbau sowie Ackerbau und Kälbermast. 1972 siedelte man die Betriebsgebäude vom Ortskern Denzlingen aus, um dem stetigen Wachstum gerecht zu werden.

Während die Kinder Simone, Stefanie und Birgit beruflich andere Wege einschlugen, stieg Sohn Martin Frey im Jahr 1995 in den landwirtschaftlichen Betrieb mit ein. Nach einer insgesamt fünfjährigen Lehrzeit zum Landwirt und Winzer entschied sich Martin Frey für das Studium zum Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft auf der Staatlichen Fachschule für Weinbau und Kellerwirtschaft in Weinsberg. Schon während der Zeit in Weinsberg wurde ein Teil der neu angelegten Rebflächen im Keller vinifiziert und abgefüllt. Seit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums widmet sich  Martin mit voller Arbeitskraft und hohem Engagement in den An- und Ausbau der Weine.

Das  Weingut umfasst zur Zeit eine Gesamtrebfläche von ca. 12 ha, die wir zusammen mit unserem Mitarbeiter Volker Schimanski bewirtschaften.